Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat September 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Deutsche Börse, Befreiungsschlag


17.12.2012 - 11:00:32 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Die Marktexperten bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt blicken auf die Entwicklung und die Tendenzen bei der Aktie der Deutschen Börse.

Auf die Watchlist sollten Anleger nach Meinung der Analysten derzeit die Aktie der Deutschen Börse setzen. Zum einen trügen dazu zunächst einmal potenzielle Nachholeffekte bei, denn das Papier des Börsenbetreibers hinke mit einem schmalen Kursplus von nur gut 7 % der DAX-Entwicklung in diesem Jahr doch deutlich hinterher. Zum anderen sorge das gegenwärtige Chartbild für eine vielversprechende Ausgangslage: So habe zuletzt der langfristige Aufwärtstrend seit März 2003 bei aktuell 43,69 Euro zurückerobert werden können, während gleichzeitig der Korrekturtrend seit dem Jahresende 2007 bei aktuell 44,14 Euro zur Disposition stehe.

Für einen Befreiungsschlag dürfte in der Folge sorgen, wenn es dem Titel gelinge, den Kreuzwiderstand aus verschiedenen horizontalen Hürden zwischen 45,45 und 45,69 Euro sowie der 90-Wochenlinie bei aktuell 45,50 Euro zu überwinden. Da der trendfolgende MACD im Wochen- und Monatsbereich freundlich zu interpretieren sei, dürfte eine positive charttechnische Weichenstellung auf fruchtbaren Boden fallen. Im Erfolgsfall stecke die Kombination aus der 200-Wochenlinie bei aktuell 49,51 Euro und den bisherigen Jahreshochs bei rund 52 Euro die nächsten Anlaufziele ab.

Für weitere Informationen zu den Terminen nutzen Sie bitte die Verlinkung im Text. Eine ausführliche Übersicht der Daten des heutigen Tages wie auch vergangener Veröffentlichungen finden Sie im Termin-Topic. (17.12.2012/dc/a/ak)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
08.07.2015, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Deutsche Börse, Chancen durch Bodenbildung
24.06.2015, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Deutsche Börse, gute Chancen auf Gewinne
28.01.2015, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Deutsche Börse, nachhaltiger Ausbruch
05.08.2013, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Deutsche Börse, das nächste Erholungsziel
09.03.2012, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Deutsche Börse, Stabilisierung
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG