Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Januar 2017 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?




 

 
 

E.ON, das Abschlagspotenzial


02.07.2015 - 10:22:35 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Die technischen Analysten bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt berichten von den aktuellen Aussichten der E.ON-Aktie.

Bei der E.ON-Aktie seien wieder einmal einige Chancen verpasst worden. Schließlich sei das Papier im letzten Jahr mehrfach an der nach wie vor fallenden 38-Monatslinie bei aktuell 14,12 Euro gescheitert und habe zudem die positiven Implikationen der markanten Lunten der letzten Monats- und Quartalskerzen konterkariert. In diesem Umfeld rücke das Mehrjahrestief von 2013 bei 11,82 Euro mehr und mehr in den Fokus. Ein Rutsch unter diesen Level machte den Stabilisierungsversuch der letzten Jahre endgültig zunichte und sorgte vielmehr für ein erneutes prozyklisches Verkaufssignal, das ein Abgleiten unter das Jahrtausendtief vom März 2003 bei 11,37 Euro implizieren würde.

Übergeordnet müsste die Kursentwicklung der letzten beiden Jahre dann als Schiebezone interpretiert werden, aus der sich ein rechnerisches Abschlagspotential von rund 3 Euro ableiten ließe. Ohnehin müsse solange ein Baissetrend konstatiert werden, wie das Versorgerpapier unterhalb der genannten Glättungslinie notiere.

Für weitere Informationen zu den Terminen nutzen Sie bitte die Verlinkung im Text. Eine ausführliche Übersicht der Daten des heutigen Tages wie auch vergangener Veröffentlichungen finden Sie im Termin-Topic. (02.07.2015/dc/a/ak)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
02.04.2015, HSBC Trinkaus & Burkhardt
E.ON, eine ganze Reihe von Lebenszeichen
04.12.2014, HSBC Trinkaus & Burkhardt
E.ON arbeitet an Stabilisierung
15.04.2014, XTB
E.ON, Verschlankung im Konzern
12.03.2014, XTB
E.ON, Pläne finden Beifall
26.03.2013, HSBC Trinkaus & Burkhardt
E.ON, False Break
 

Copyright 1998 - 2017 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG