Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Oktober 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

MorphoSys-Aktie (Wochenchart): Dreistellige Notierungen zum Greifen nah? Chartanalyse


14.06.2018 - 09:45:03 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

MartinsriedDüsseldorf (www.aktiencheck.de) - MorphoSys-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys AG (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, Nasdaq OTC-Symbol: MPSYF) charttechnisch unter die Lupe.

"Vor neuem Mehrjahreshoch" hätten sie Anfang Mai in Bezug auf die MorphoSys-Aktie getitelt. Diese Erwartungshaltung habe sich inzwischen bewahrheitet. Die dynamische Entwicklung im bisherigen Wochenverlauf sorge nun sogar dafür, dass sich das Papier nachhaltig von den Ausbruchsmarken bei rund 90 EUR nach oben absetze. Das seinerzeit antizipierte neue Aufwärtsmomentum erfahre also aktuell eine zusätzliche Bestätigung, zumal auch die Trendfolger MACD und Aroon jeweils einen intakten Haussetrend signalisieren würden. In die gleiche Kerbe würden auch die objektiven Kriterien Relative Stärke (Levy) und Momentum (4 Wochen) schlagen, welche die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt wöchentlich im "HSBC Trendkompass" berechnen würden. Perspektivisch würden dem Titel dreistellige Notierungen winken. Die 138,2%-Fibonacci-Projektion der gesamten Korrektur von Dezember 2014 bis Sommer 2016 (109,74 EUR) bzw. die Parallele (akt. bei 114,35 EUR) zum Aufwärtstrend seit Herbst 2016 würden sogar noch deutlich mehr Raum nach Norden lassen. Den Stopp für bestehende Engagements könnten Anleger indes auf das jüngste "swing low" bei 87,60 EUR nachziehen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 14.06.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze MorphoSys-Aktie:

XETRA-Aktienkurs MorphoSys-Aktie:
95,85 EUR +0,21% (13.06.2018, 09:19)

Tradegate-Aktienkurs MorphoSys-Aktie:
95,90 EUR +0,45% (13.06.2018, 09:36)

ISIN MorphoSys-Aktie:
DE0006632003

WKN MorphoSys-Aktie:
663200

Ticker-Symbol MorphoSys-Aktie:
MOR

NASDAQ OTC Ticker-Symbol MorphoSys-Aktie:
MPSYF

Kurzprofil MorphoSys AG:

MorphoSys (ISIN: DE0006632003, WKN: 663200, Ticker-Symbol: MOR, NASDAQ OTC-Symbol: MPSYF) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen für späte klinische Phasen, das sich der Entwicklung innovativer und differenzierter Therapien für Patienten mit schweren Erkrankungen verschrieben hat. Basierend auf seinen proprietären Technologieplattformen und seiner führenden Rolle auf dem Gebiet therapeutischer Antikörper hat MorphoSys gemeinsam mit seinen Partnern eine Wirkstoffpipeline mit mehr als 100 Programmen in F&E aufgebaut, von denen sich derzeit 28 in der klinischen Entwicklung befinden. Diese breite Pipeline umfasst zwei Geschäftsfelder: Im "Proprietary Development"-Segment investiert MorphoSys in die Entwicklung seiner eigenen Produktkandidaten; im Segment "Partnered Discovery" werden Produktkandidaten im exklusiven Auftrag von Partnern aus der Pharma- und Biotechnologieindustrie.

Im Jahr 2017 erhielt Tremfya(R) (Guselkumab), das von Janssen vertrieben wird, als erster therapeutischer Antikörper auf Basis der von MorphoSys entwickelten Technologie die Marktzulassung für die Behandlung der mittelschweren bis schweren Plaque-Psoriasis in den USA, der Europäischen Union und Kanada. MorphoSys ist an der Frankfurter Börse unter dem Symbol "MOR" notiert. Aktuelle Informationen zu MorphoSys sind unter http://www.morphosys.de verfügbar.

HuCAL(R), HuCAL GOLD(R), HuCAL PLATINUM(R), CysDisplay(R), RapMAT(R), arYla(R), Ylanthia(R), 100 billion high potentials(R), LanthioPep(R), Slonomics(R), Lanthio Pharma(R) und LanthioPep(R) sind eingetragene Warenzeichen der MorphoSys Gruppe. Tremfya(R) ist ein Warenzeichen der Janssen Biotech, Inc. (14.06.2018/ac/a/t)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
18.10.2018, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Handelsspanne der Vortage
18.10.2018, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Höchst bedeutende Fibonacci-Marken - Chartanalyse
18.10.2018, BNP Paribas
DAX: Bärenmarktsignal weiter aktiv
18.10.2018, BNP Paribas
Gold: Weiteres Kaufsignal ausgebildet
18.10.2018, BNP Paribas
Microsoft: Konsolidierung vermutlich beendet - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG