Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat April 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

NVIDIA: Erneute Einstiegschance? Chartanalyse


04.10.2018 - 10:00:50 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - NVIDIA-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Chartanalyse die Aktie von NVIDIA Corp. (ISIN: US67066G1040, WKN: 918422, Ticker-Symbol: NVD, Nasdaq Ticker-Symbol: NVDA) unter die Lupe.

Der Einstieg in trendstarke Aktien, die bereits eine ordentliche Rally hinter sich hätten, sei für Investoren immer psychologisch herausfordernd. Hilfreich sei aus technischer Sicht, wenn zuvor ein charttechnisches Konsolidierungsmuster ausgeprägt worden sei. Dank eines aufsteigenden Dreiecks sei genau das die aktuelle Ausgangslage bei der NVIDIA-Aktie. Nach einem ersten undynamischen Ausbruch aus dieser trendbestätigenden Formation biete sich nun Anlegern möglicherweise eine erneute Einstiegschance. Das jüngste "bullish engulfing" diene genau wie das neue Allzeithoch (293 USD) als Katalysator.

Vielversprechend sei zudem die Indikatorenkonstellation. So habe der MACD zuletzt auf seiner Signallinie aufgesetzt, um danach sofort wieder nach Norden abzudrehen. Gleichzeitig sei der Abwärtstrendbruch im Verlauf der Relativen Stärke nach Levy durch einen idealtypischen Pullback an den ehemaligen Trend bestätigt worden. Aus der Höhe des beschriebenen Dreiecks ergebe sich ein rechnerisches Anschlusspotenzial bis rund 320 USD.

Als Stopp bietet sich indes das jüngste Verlaufstief bei 258 USD an, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt. (Analyse vom 04.10.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze NVIDIA-Aktie:

Xetra-Aktienkurs NVIDIA-Aktie:
248,97 EUR -0,89% (04.10.2018, 09:13)

Tradegate-Aktienkurs NVIDIA-Aktie:
248,80 EUR +0,32% (04.10.2018, 09:14)

Nasdaq-Aktienkurs NVIDIA-Aktie:
286,73 USD +0,09% (03.10.2018, 22:00)

ISIN NVIDIA-Aktie:
US67066G1040

WKN NVIDIA-Aktie:
918422

Ticker-Symbol NVIDIA-Aktie:
NVD

Nasdaq Ticker-Symbol NVIDIA-Aktie:
NVDA

Kurzprofil NVIDIA Corp.:

NVIDIA Corp. (ISIN: US67066G1040, WKN: 918422, Ticker-Symbol: NVD, Nasdaq Ticker-Symbol: NVDA) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Grafikprozessoren für den Einsatz in PCs. Neben der GeForce-Prozessorplattform für den Gaming-Bereich bietet NVIDIA den Quadro für die professionelle Visualisierung in diversen Anwendungsbereichen an. Bei den Mobilgeräten ist das Unternehmen mit dem Tegra-Prozessor vertreten. (04.10.2018/ac/a/n)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
25.04.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Ausdehnung der Konsolidierung
25.04.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Wochenchart): Ausbruch geschafft - Chartanalyse
25.04.2019, BNP Paribas
Microsoft: Gewinnmitnahmen können noch etwas andauern - Chartanalyse
25.04.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
BMW (Tageschart): Kaufsignale Richtung 83 Euro - Chartanalyse
25.04.2019, BNP Paribas
DAX: Rallypotenzial freigesetzt
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG