Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Januar 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Intel: Der Countdown für den nächsten Impuls tickt - Chartanalyse


06.11.2018 - 09:00:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Intel: Der Countdown für den nächsten Impuls tickt - Chartanalyse

Vor etwas mehr als einer Woche startete in Intel (ISIN: US4581401001, WKN: 855681, Ticker-Symbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC) mit Bekanntgabe der Quartalszahlen eine Erholung, die den Aktienkurs direkt bis an den zentralen Widerstandsbereich um 48,50 USD emporschnellen ließ, wie aus der Veröffentlichung "dailyAKTIEN" der BNP Paribas hervorgeht.

Dort habe die Erholung gestockt und die Aktie sei bereits in der letzten Woche in eine sehr enge Seitwärtsbewegung übergegangen. Im Rahmen dieser habe sich kurzfristig der Bereich um 46,75 USD als wichtige Unterstützung erwiesen. Auf dieser seien die Kurse auch gestern nach oben abgeprallt.

Auf kurzfristige Sicht ticke in der Intel-Aktie der Countdown für den nächsten Impuls. Sofern sich die Käufer nachhaltig durchsetzen und den Widerstand bei 48,56 USD knacken würden, könnte die Aktie zu einer Jahresendrally ansetzen. In diesem Fall wären Gewinne in Richtung 50 und später auch 53,50 USD möglich. Laufe es für die Bullen richtig gut, sei sogar ein neues Jahreshoch erreichbar. Sofern es jedoch zu einem nachhaltigen Rückfall unter 46,75 USD und die dortige Unterstützung komme, werde es zumindest kurzfristig wieder kritisch. Der Aktienkurs könnte weiter in Richtung 44 USD oder sogar auf ein neues Jahrestief nachgeben. (Analyse vom 06.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Intel-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Intel-Aktie:
41,66 EUR -0,05% (05.11.2018, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Intel-Aktie:
42,06 EUR +0,07% (06.11.2018, 08:42)

Nasdaq-Aktienkurs Intel-Aktie:
47,97 USD +1,83% (05.11.2018, 22:00)

ISIN Intel-Aktie:
US4581401001

WKN Intel-Aktie:
855681

Ticker-Symbol Intel-Aktie:
INL

NASDAQ Ticker-Symbol Intel-Aktie:
INTC

Kurzprofil Intel Corp.:

Intel Corp. (ISIN: US4581401001, WKN: 855681, Ticker-Symbol: INL, NASDAQ-Symbol: INTC) ist ein US-Chiphersteller mit Hauptsitz in Santa Clara (Kalifornien). Das Unternehmen wurde 1968 von Mitarbeitern des Unternehmens Fairchild Semiconductor gegründet. Intel ist vor allem für PC-Mikroprozessoren bekannt, bei denen das US-Unternehmen einen globalen Marktanteil von ca. 80% hält. Darüber hinaus produziert Intel diverse weitere Sorten von Mikrochips für Computer, z.B. Chipsätze für Mainboards, WLAN und Netzwerkkarten sowie Embedded CPUs und Flash-Speicher. (06.11.2018/ac/a/n)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
18.01.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weiterer Spielraum
18.01.2019, BNP Paribas
Palladium mit Aufwärtstrend
18.01.2019, UBS
Platin: Schwäche dauert an
18.01.2019, BNP Paribas
DAX: Neuorientierung ist nötig
18.01.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Dow Jones Transportation Average (Monatschart): Altbewährtes nicht vergessen! Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG