Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat September 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Bayer (Tageschart): Untere Umkehr vollzogen - Chartanalyse


22.08.2019 - 10:35:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Bayer-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) charttechnisch unter die Lupe.

Die Verknüpfung unterschiedlicher Zeitebenen würden die Analysten für einen äußerst vielversprechenden Handelsansatz halten, der sich aktuell an dem deutschen Standardwert lehrbuchmäßig verdeutlichen lasse. Schließlich liege auf Tagesbasis inzwischen eine abgeschlossene inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation vor - definiert durch die Tiefs bei 54,48/52,02/55,40 EUR. Nachdruck würden der unteren Umkehr vor allem zwei Aspekte verleihen: Zum einen werde die Bodenbildung durch sehr hohe Umsätze bestätigt, zum anderen sei damit die Rückeroberung der Schlüsselzone bei rund 60 EUR gelungen. Aus der Höhe der beschriebenen S-K-SFormation ergebe sich ein kalkulatorisches Kursziel von rund 72 EUR, welches recht gut mit dem bisherigen Jahreshoch von Anfang März bei 73,17 EUR harmoniere. Dieses Level markiere dann auch den Auftakt zu einer großen Abwärtskurslücke vom Oktober vergangenen Jahres, die sich bis 76,52 EUR erstrecke. Als Absicherungen auf der Unterseite würden sich entweder die 200-Tage-Linie (akt. bei 62,15 EUR) oder aber die vorgestern ausführlich beschriebene Bastion bei rund 60 EUR anbieten, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 22.08.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Bayer-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bayer-Aktie:
67,86 EUR +1,16% (22.08.2019, 10:17)

Xetra-Aktienkurs Bayer-Aktie:
67,58 EUR +0,52% (22.08.2019, 10:01)

ISIN Bayer-Aktie:
DE000BAY0017

WKN Bayer-Aktie:
BAY001

Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYZF

Kurzprofil Bayer AG:

Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Konzern mit rund 117.000 Beschäftigten einen Umsatz von 39,6 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de. (22.08.2019/ac/a/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
17.09.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Jede Serie geht einmal zu Ende - Chartanalyse
17.09.2019, BNP Paribas
Öl: Eine weitere Konsolidierung
17.09.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Royal Dutch Shell (Wochenchart): Absolute Kernunterstützung verteidigt - Chartanalyse
17.09.2019, BNP Paribas
DAX hat heute die Chance
17.09.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Wirecard (Wochenchart): Signalgeber bei 162,30 EUR - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG