Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Oktober 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Alphabet C: Verkaufswelle droht - Chartanalyse


09.10.2019 - 09:10:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Alphabet C: Verkaufswelle droht - Chartanalyse

Mit Argusaugen dürften Anleger in der Google-Muttergesellschaft Alphabet (Class C) (ISIN: US02079K1079, WKN: A14Y6H, Ticker-Symbol: ABEC, Nasdaq-Symbol: GOOG) den derzeitigen Kursverlauf verfolgen, wie aus der Veröffentlichung "dailyAKTIEN" der BNP Paribas hervorgeht.

Die in der letzten Woche gestartete Erholung habe im Widerstandsbereich bis hin zu 1.218 USD geendet, womit das Anfang Oktober in diesem Preisbereich generierte Verkaufssignal bestätigt worden sei. Zudem seien die Käufer im Vorfeld dieser Entwicklung am mittelfristigen Widerstandsbereich ab 1.250 USD gescheitert, was ebenfalls für Unbehagen bei Anlegern sorgen dürfte. Die Risiken würden aktuell deutlich zunehmen.

Momentan drohe der Alphabet-Aktie eine kurz- als auch mittelfristige Verkaufswelle. Setze sich der Bär durch, dürfte der Preisbereich um 1.150 USD nur das erste Ziel darstellen. Mittelfristig würden sich Risiken bis in den Bereich von 1.000 USD ergeben, einem Preisniveau, auf welches die Kurse bereits 2018 zurückgefallen seien. Auch damals sei der Ausgangspunkt der Verkaufswelle die Widerstandszone ab ca. 1.250 USD gewesen. Kein Wunder also, dass Investoren momentan nervös würden. Kurzfristig würde ein Tagesschlusskurs oberhalb von 1.218 USD die Lage etwas entspannen. Mittelfristig aber müsste der gesamte Widerstandsbereich bis hin zu 1.274 USD überwunden werden. (Analyse vom 09.10.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Alphabet-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Alphabet-Aktie:
1.085,00 EUR -0,06% (09.10.2019, 08:35)

XETRA-Aktienkurs Alphabet-Aktie:
1.089,60 EUR -1,50% (08.10.2019, 17:35)

Nasdaq-Aktienkurs Alphabet-Aktie:
1.189,13 USD -1,54% (08.10.2019, 22:00)

ISIN Alphabet-Aktie:
US02079K1079

WKN Alphabet-Aktie:
A14Y6H

Ticker-Symbol Alphabet-Aktie Deutschland:
ABEC

Nasdaq Ticker-Symbol Alphabet-Aktie:
GOOG

Kurzprofil Alphabet Inc.:

Alphabet Inc. (vormals Google Inc.) (ISIN: US02079K1079, WKN: A14Y6H, Ticker-Symbol: ABEC, Nasdaq-Symbol: GOOG) ist eine global agierende Holding, die unter ihrem Dach verschiedene Tochterunternehmen verwaltet. Die größte davon ist Google - die Online-Suchmaschine wird weltweit am häufigsten verwendet und wird in über 130 verschiedenen Sprachen angeboten. Alphabet Inc. hat ihren Sitz in Mountain View im Silicon Valley. (09.10.2019/ac/a/n)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
17.10.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weitere Abgaben
17.10.2019, BNP Paribas
Edelmetalle: Anstieg bei Gold
17.10.2019, BNP Paribas
DAX: Ermüdungserscheinungen
17.10.2019, BNP Paribas
Daimler: EMA 200 im Visier - Chartanalyse
17.10.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Wirecard (Wochenchart): Stark Überverkauft - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG