Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Oktober 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

EUR/RON erneut in enger Variationsbreite von 0,8%


21.02.2018 - 11:30:00 Uhr
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - In den vergangenen beiden Wochen handelte der EUR/RON (Rumänischer Leu)-Wechselkurs erneut in einer engen Variationsbreite von 0,8%, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Die jüngsten makroökonomischen Entwicklungen hätten weitgehend den Erwartungen entsprochen und nicht zu Druck auf den Wechselkurs geführt. Im Rahmen der geldpolitischen Sitzung vom 7. Februar habe die Zentralbank den Leitzins von 2,00% auf 2,25% angehoben. Dabei habe es sich um die zweite Anhebung in Folge gehandelt. Die Leitzinsstraffung ziele darauf ab, den Inflationsdruck verankert zu halten. Die jährliche Inflationsrate sei im Januar auf 4,3% p.a., von 3,3% im Dezember 2017 gestiegen und habe die Erwartungen der Analysten damit leicht übertroffen.

Laut Schnellschätzung habe die Wirtschaftsleistung 2017 um 7% p.a. zugelegt. Für das vierte Quartal sei ein Zuwachs um 6,9% p.a. ausgewiesen worden. Gegen Vorquartal habe das reale BIP zwar nur um 0,6% zugelegt, dem sei aber jeweils ein kräftiger Zuwachs in den drei vorherigen Quartalen vorausgegangen gewesen (durchschnittlich 2,0% p.q.). Der steigende Leitzins - die Analysten würden mit drei weiteren Anhebungen auf 3% bis zum Jahresende rechnen - sollte die Lokalwährung unterstützen, doch die Vergrößerung der makroökonomischen Ungleichgewichte dürfte eine Aufwertung verhindern. (Ausgabe 04/2018) (21.02.2018/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
22.10.2018, Helaba
Bund-Future: Auf Wochensicht überwiegen positive Aspekte
22.10.2018, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Keine allzu großen Probleme
22.10.2018, BNP Paribas
DAX mit bärischen Rebound
22.10.2018, BNP Paribas
Platin attackiert Barriere
22.10.2018, BNP Paribas
Merck: Ausbruch gelungen - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG