Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Mai 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

EUR/GBP: Kernunterstützung wackelt - Chartanalyse


27.02.2019 - 09:10:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Seit anderthalb Jahren pendelt der Euro im Vergleich zum britischen Pfund zwischen 0,91 GBP und 0,86 GBP seitwärts, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Diese lange Seitwärtsphase habe zur Konsequenz, dass beispielsweise die Bollinger Bänder als klassischer Volatilitätsindikator dicht beieinander lägen. Gleichzeitig signalisiere der Trenddynamikindikator ADX aktuell eine trendlose Phase. Per Saldo liege auch hier - wie bei einer ganzen Reihe von Währungspaaren - eine geringe Schwankungsbreite vor. Eine solch geringe Volatilität sei oftmals der ideale Nährboden für einen neuen, dynamischen Trendimpuls. In dieser Gemengelage stehe nun die untere Begrenzung der eingangs angeführten Tradingrange zur Disposition. Rutsche der Euro zur britischen Valuta nachhaltig unter die letzten Tiefs bei 0,86 GBP, drohe der europäischen Einheitswährung ein Wiedersehen mit den Tiefpunkten bei rund 0,83 GBP. Auf dem Weg in diese Region definiere die 200-Wochen-Linie (akt. bei 0,8370 GBP) ein wichtiges Etappenziel. Aus der Höhe der Tradingrange ergebe sich bei einer negativen Weichenstellung sogar ein langfristiges Abschlagspotenzial von rund 0,05 GBP. Als Stopp biete sich im Ausbruchsfall die Glättungslinie der letzten 38 Wochen (akt. bei 0,8858 GBP) an. (27.02.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
17.05.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Trendlinie erreicht
17.05.2019, BNP Paribas
Silber unterschreitet Support
17.05.2019, BNP Paribas
DAX: Deutliche Erholung
17.05.2019, BNP Paribas
Nordex könnte in Richtung 15,73 ansteigen - Chartanalyse
17.05.2019, UBS
Gold: Noch ist nichts gewonnen
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG