Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat April 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

EUR/USD (Tageschart): V-förmige Umkehr? Chartanalyse


09.03.2020 - 09:00:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.forexcheck.de) - In unserem Jahresausblick stellten wir für das Währungspaar EUR/USD nach dem sehr ruhigen Verlauf des vergangenen Jahres ein "mehr" an Volatilität in Aussicht, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Nachdem zunächst die Kurslücke vom April 2017 bei knapp 1,08 USD, das sog. "Macron-Gap", geschlossen worden sei, sei es zu einem scharfen "u-turn" gekommen. Der Euro habe dabei neben der 200-Tage-Linie (akt. bei 1,1099 USD) auch das Fibonacci-Cluster aus drei unterschiedlichen Retracements bei 1,1169/1,1172/1,1195 USD zurückerobern können. Die dynamische Gegenbewegung lasse aus charttechnischer Sicht zudem eine sog. V-Umkehr entstehen. Vor diesem Hintergrund dürfte das Währungspaar am 20. Februar mit 1,0775 USD ein wichtiges zyklisches Tief gesehen haben. Das "v-förmige"-Reversal impliziere nun ein Mindestkursziel im Bereich von gut 1,14 USD. Auf diesem Niveau würden zwei weitere Fibonacci-Level (1,1412/1,1455 USD) den Auftakt zu einer wichtigen horizontalen Widerstandszone zwischen 1,14 USD und 1,15 USD bilden. Um die beschriebene V-Umkehr nicht zu negieren, gelte es in Zukunft, die o. g. langfristige Glättung nicht mehr zu unterschreiten. (09.03.2020/fx/a/t)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
03.04.2020, derivatecheck.de
Tipps zu Derivaten 2020
03.04.2020, BNP Paribas
Brent: Moderate Konsolidierung
03.04.2020, BNP Paribas
Palladium mit Zwischenrally
03.04.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Charttechnische Normalität - Chartanalyse
03.04.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Royal Dutch Shell (Wochenchart): Rückeroberung der Jahrtausendtiefs - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG