Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat März 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

EUR/GBP (Wochenchart): Euro unter Druck - Chartanalyse


12.02.2021 - 10:08:47 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.forexcheck.de) - Seit mehr als fünf Jahren pendelt der Euro im Vergleich zum britischen Pfund zwischen rund 0,83 GBP auf der Unter- und gut 0,93 GBP auf der Oberseite seitwärts, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Investoren könnten also auf die Idee kommen, dass der Kursverlauf des Währungspaares derzeit ein echter Langeweiler sei. Doch das glatte Gegenteil sei der Fall. Das liege nicht zuletzt an dem derzeit laufenden Test des Aufwärtstrends seit Beginn des Jahrtausends (auf Monatsbasis akt. bei 0,8807 GBP). Im Wochenbereich komme der Abschluss einer Schulter-Kopf-Schulter-Formation sowie das Abgleiten unter die gleitenden Durchschnitte der letzten 90 bzw. 200 Wochen hinzu (akt. bei 0,8864/0,8837 GBP) hinzu. Die obere Umkehr signalisiere also, dass die europäische Einheitswährung weiter unter Druck stehen sollte und der Trendbruch realistisch erscheinte. Das rechnerische Abschlagspotentzial - abgeleitet aus der beschriebenen Topbildung - lasse sich auf gut 0,04 GBP taxieren, sodass perspektivisch eine Belastungsprobe der unteren Begrenzung der eingangs angeführten Schiebezone drohe. Als engmaschige Absicherung für neue EUR-Shortpositionen würden sich die beiden o. g. Glättungslinien anbieten, wodurch sich Anleger gleichzeitig ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis sichern würden. (12.02.2021/fx/a/t)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
02.03.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Flagge - die zweite! Chartanalyse
02.03.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Plug Power (Wochenchart): Kurzfristig zu stark korrigiert? Chartanalyse
02.03.2021, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Chance zur Gegenbewegung
02.03.2021, UBS
DAX: Weiter seitwärts
02.03.2021, BNP Paribas
eBay: Startschuss für eine neue Rally? - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG