Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat August 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): Diese Marken sollten Sie kennen! Chartanalyse


07.06.2018 - 09:34:23 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Trotz der Rückeroberung der 200-Tage-Linie (akt. bei 12.743 Punkten) tut sich der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) derzeit mit weiteren Kursgewinnen schwer, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Das gestrige "Kreisel"-Muster liefere hierfür einen sichtbaren Beleg. Dennoch könne die jüngste Kursentwicklung als Erfolg verbucht werden, denn zum einen habe das Aktienbarometer den "shooting star" vom Vortag offensichtlich gut verkraftet und zum anderen habe sich die eingangs erwähnte langfristige Glättung erneut als tragfähige Unterstützung entpuppt. Damit seien wir dann auch ohne Umwege bei der absoluten Schlüsselmarke auf der Unterseite: Aus Sicht der Bullen gelte es weiterhin den Durchschnitt der letzten 200 Tage zu verteidigen. Ansonsten drohe dem DAX ein Wiedersehen mit dem Tief vom 31. Mai bei 12.548 Punkten. Auf der Oberseite bedürfe es indes eines Spurts über das Hoch bei 12.925 Punkten, um die negativen Implikationen aus dem o. g. Candlestickmuster von vorgestern endgültig vergessen zu machen. Das zuletzt angeführte Level bzw. die 200-Tage-Linie markieren also kurzfristig die entscheidenden Leitplanken. Helfen könnte den deutschen "blue chips" dabei die konstruktive Chartsituation der amerikanischen Standardwerte - inklusive eines neuen Allzeithochs beim NASDAQ Composite (ISIN: XC0009694271, WKN: 969427). (07.06.2018/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
15.08.2018, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Bullen sind gescheitert
15.08.2018, UBS
DAX: Aufwärtstrend verteidigt
15.08.2018, BNP Paribas
Gold: Die Spannung steigt
15.08.2018, Helaba
Bund-Future schließt im Minus
15.08.2018, BNP Paribas
DAX: Weitere Stabilisierung
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG