Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name


Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX beginnt heute schwächer


30.07.2018 - 09:04:48 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Oberhalb von 12.769 (SMA200/d) verschaffte sich der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) insgesamt mehrtägigen Anstiegsspielraum bis 12.950 und 13.200, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Am Freitag sei davon ein Anteil bis 12.887 absolviert worden.

Aufgrund des nachbörslichen Handels von Freitag seien heute zunächst kleinere Pullbacks bis 12.810/12.780 Favorit. Der DAX beginne heute bereits deutlich schwächer (ca. 12.800). Zu nennender Vormittags-Widerstand sei der Bereich 12.850/12.860 (Gap-Rallie). Der größtmögliche Pullback dürfe bis 12.675 oder 12.620/12.600 herunterreichen. Von allen genannten Unterstützungen könnten Folgeanstiege bis 12.888, 12.950 und letztlich bis 13.200 starten. Unter 12.538 gäbe es hingegen Verkaufssignale und alle oberen Ziele entfallen. (30.07.2018/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
15.02.2019, UBS
Silber: Reicht das bereits aus?
15.02.2019, UBS
DAX: Die Verkäufer sind noch da
15.02.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Weiterer Spielraum gegeben
15.02.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
EURO STOXX 50 (Tageschart): Die nächsten 100 Punkte sind entscheidend - Chartanalyse
15.02.2019, BNP Paribas
Gold kann sich fangen
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG