Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Mai 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

EURO STOXX 50: Bullisher Konter an der 200-Tage-Linie


15.05.2019 - 09:40:00 Uhr
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Nachdem der EURO STOXX 50-Index (ISIN EU0009658152/ WKN 965815) in den letzten Monaten nahezu 600 Punkte am Stück nach oben geklettert war, erfolgte Anfang des Monats die langersehnte größere Korrekturbewegung, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

In der vergangenen Woche hätten die Käufer am EMA50 eine kleine bullishe Reaktion zeigen können. In dieser Woche seien die Bären aber nochmals aktiver geworden und hätten den Index auf die vielbeachtete Durchschnittslinie zurückgedrückt. Das aktuelle Wochentief liege bei 3.311 Punkten. Knapp über diesem Tiefpunkt verlaufe die 200-Tage-Linie. Auf Tagesschlusskursbasis sei diese Linie nicht unterschritten worden. Am gestrigen Tag sei direkt ein massiver bullisher Konter erfolgt und der Index habe den Tag bei 3.364 Punkten beenden können.

Ausblick: Bei 3.400 Punkten habe beim EURO STOXX 50-Index bereits eine wichtige Unterstützungszone gelegen. Dort hätten die Käufer allerdings nur kurzes Interesse gezeigt. Anschließend sei es deutlich unter diese Supportmarke gegangen und der Index habe die "Wunschkorrekturzone" bei 3.315 Punkten erreicht.

Die Long-Szenarien: Die Überkauftheit der letzten Rally-Bewegung sei mit dem Rücksetzer an die 200-Tage-Linie weiter abgebaut worden. Von dieser Seite müsse es nun nicht mehr weiter nach unten gehen. Die gestrige Tageskerze sei klar bullish einzustufen, doch ein nochmaliger Test der vielbeachteten Durchschnittslinie bei 3.315 Punkten wäre wünschenswert. Sollte sich dann erneut ein bullishes Muster ergeben, könnte sich die Rally-Bewegung wieder in Richtung 3.500 Punkte-Marke fortsetzen.

Die Short-Szenarien: Falle der Index in den nächsten Tagen unter den EMA200 zurück, dürfte ein Test der 3.280 Punkte-Marke bevorstehen. Dort bestehe dann allerdings eine weitere Möglichkeit eine Bodenbildung. Erst nach einem Tagesschlusskurs unter 3.280 Punkte würde sich das Chartbild verschlechtern. (15.05.2019/ac/a/m)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
23.05.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Bruch des Aufwärtstrends
23.05.2019, BNP Paribas
Gold mit Abwärtsdruck
23.05.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Dow Jones (Tageschart): Ultimativer Deckel und ultimative Absicherung - Chartanalyse
23.05.2019, BNP Paribas
NVIDIA: Weitere Abwärtsbewegung droht! Chartanalyse
23.05.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Auf der Suche nach dem nächsten Bewegungsimpuls - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG