Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juli 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): Drohendes "island reversal" - Chartanalyse


10.07.2019 - 09:00:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Gestern sprachen wir an dieser Stelle von einem "schmalen Grat", so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Aufgrund der jüngsten DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900)-Entwicklung müsten sie dieser Warnung heute noch stärkeren Nachdruck verleihen. Aus charttechnischer Sicht liege das vor allem an der gestrigen Abwärtskurslücke bei 12.484/78 Punkten. Nach dem Aufwärtspendant zum Start der letzten Woche bestehe durch das jüngste Abwärtsgap die Gefahr einer drohenden "Inselumkehr". Bei dem beschriebenen Kursmuster handele es sich um ein eher seltenes, dafür aber ein zuverlässiges, Trendwendesignal. Endgültig manifestieren würde sich dieses bei einem Abgleiten unter das alte Rekordhoch vom April 2015 bei 12.391 Punkten, denn dann wäre auch das Rebreak der ehemaligen Jahreshochs bei 12.438/36 Punkten Realität. Bei einer negativen Weichenstellung definiere die Kombination aus dem Tief vom 26. Juni (12.189 Punkte) und der 50-Tage-Linie (akt. bei 12.188 Punkten) die nächste wichtige Rückzugszone. Gebannt wäre die beschriebene Toppbildungsgefahr indes bei einem nachhaltigen Anstieg der deutschen Standardwerte über die Marke von 12.500 Punkten. (10.07.2019/ac/a/t)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
22.07.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Wenig Dynamik
22.07.2019, BNP Paribas
DAX: Wichtigen Parameter aufgegeben
22.07.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Unterstützung sollte zunächst halten - Chartanalyse
22.07.2019, UBS
DAX: 12.200 Punkte-Marke im Fokus
22.07.2019, BNP Paribas
Deutsche Telekom-Aktie notiert an einem wichtigen Unterstützungsbereich - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG