Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juli 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX-Kursindex (Monatschart): Die großen, strategischen Leitplanken - Chartanalyse


29.06.2020 - 10:15:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Häufig liefert der Chartverlauf des DAX-Kursindex (ISIN: DE0008467440, WKN: 846744) - ohne Berücksichtigung der Dividenden - wertvolle Anhaltspunkte auf die entscheidenden Signalmarken, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Das sei auch aktuell der Fall, denn der Kursindex sei prädestiniert, um die ganz großen, strategischen Leitplanken zu definieren. So bilde die Zone zwischen 4.400 und 4.200 Punkten den ultimativen Rückzugsbereich. Auf diesem Niveau falle der Baissetrend seit Beginn des Jahrtausends mit dem Aufwärtstrend seit 2003 (akt. bei 4.391/4.178 Punkten) zusammen. Diverse alte Hochs und Tiefs sowie der Durchschnitt der letzten 200 Monate (akt. bei 4.413 Punkten) würden die Bedeutung der angeführten Kumulationsunterstützung zusätzlich untermauern. Auf der Oberseite komme dagegen der Marke von 5.600 Punkten eine Schlüsselrolle zu. Die hier ausgebildeten Tiefs würden die Nackenlinie einer alten Toppformation aus dem Jahr 2018 abstecken. Gleichzeitig würden sich hier zwei unterschiedliche Fibonacci-Retracements (5.454/5.644 Punkte) und die 38-Monats-Linie (akt. bei 5.587 Punkten) befinden. Der markante Docht der aktuellen Monatskerze unterstreiche den Respekt der Marktteilnehmer vor diesem Barrierenbündel, deren Überwinden einen wichtigen Katalysator für einen Anlauf auf das Allzeithoch bei 6.444 Punkten darstelle. (29.06.2020/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
03.07.2020, BNP Paribas
Brent bewegt sich nach oben
03.07.2020, BNP Paribas
Palladium mit Dreiecksformation
03.07.2020, BNP Paribas
DAX: Zweite Abwärtswelle droht
03.07.2020, BNP Paribas
Merck: Gelingt der Ausbruch aus der bullischen Flagge? Chartanalyse
03.07.2020, UBS
DAX: Ausbruch nach oben
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG