Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat September 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): Harte Geduldsprobe! Chartanalyse


16.09.2020 - 09:08:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - An die geringe Schwankungsbreite und das Schwanken um die Marke von 13.200 Punkten haben sich DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900)-Investoren inzwischen gewöhnt, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Der gestrige Handelstag bilde da keine Ausnahme. Schließlich stehe bei einer Hoch-Tief-Spanne von weniger als 130 Punkten ein nahezu idealtypischer "doji" zu Buche. Als Konsequenz der jüngsten Bewegungsarmut würden sich die Bollinger Bänder immer weiter zusammenziehen. In der Vergangenheit habe dieses Phänomen häufig als idealer Nährboden eines neuen Vola-Impulses gedient. Die besondere Konstellation des Volatilitätsindikators "warne" also vor einer neuen, trendstarken Bewegung, so dass Anleger im Ausbruchsfall für ihre gegenwärtige Geduld belohnt werden sollten. Als Schlüsselmarken auf der Oberseite würden dabei unverändert die beiden Verlaufshochs bei 13.314/13.460 Punkten sowie die verbliebene Abwärtskurslücke vom Februar (obere Gapkante bei 13.501 Punkten) fungieren. Ein erfolgreicher Befreiungsschlag sollte dem DAX neues Momentum einhauchen. Dagegen markiere das Junihoch zusammen mit der 50-Tage-Linie (akt. bei 12.913/12.901 Punkten) den entscheidenden Taktgeber auf der Unterseite. (16.09.2020/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
24.09.2020, BNP Paribas
Gold: Unterstützung erreicht
24.09.2020, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Handelsmarken im Fokus
24.09.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Silber (Monatschart): Die ultimative Bastion - Chartanalyse
24.09.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
S&P 500 (Tageschart): Ein schmaler Grat - Chartanalyse
24.09.2020, BNP Paribas
DAX: Neue Wochentiefs unter 12.500
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG