Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Oktober 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX (Tageschart): Fokus auf die Unterstützungen - Chartanalyse


15.10.2020 - 08:44:36 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Im 12.900er-Bereich ballen sich beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) derzeit die Gleitenden Durchschnitte, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Dort würden sich nicht nur die mittelfristig bedeutende 55-Tage-Linie, sondern auch die Durchschnittslinien der letzten 100 und 200 Stunden bewegen, also eher kurzfristig relevante Faktoren. Damit habe die seit dem Dreiwochenhoch vom Montag laufende Konsolidierung eine bedeutende Unterstützung, die zudem vom in der Nähe verlaufenden siebenmonatigen Aufwärtstrend verstärkt worden sei. Dass eine solche Konsolidierung überhaupt notwendig geworden sei, werde am besten vom Double-Smoothed-Stochastics-Oszillator veranschaulicht. Der Indikator messe, wie stark überkauft/überverkauft die Lage sei. Zurzeit sei auf Tagesbasis das höchste Niveau seit Ende August zu beobachten, als dann ebenso einige etwas schwächere Tage zu beobachten gewesen seien. Unterhalb der oben genannten Unterstützung käme dann ein flacherer fünfmonatiger Aufwärtstrend ins Spiel, welcher zurzeit um 12.720 Punkte verlaufe. Damit verstärke diese Trendlinie die Unterstützung an der kleinen Notierungslücke bei 12.690 bzw. 12.727 Zählern. Nach oben gelte es das jüngste Hoch bei 13.151 Punkten und auf Schlusskursbasis das Siebenmonatshoch bei 13.255 Zählern zu überwinden. (15.10.2020/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
23.10.2020, BNP Paribas
Brent: Notierungen bestätigt
23.10.2020, BNP Paribas
Palladium in Richtung Triggermarke
23.10.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
MDAX (Monatschart): Leitplanken, die man kennen sollte! Aktienanalyse
23.10.2020, UBS
DAX: 200er EMA hat gehalten
23.10.2020, BNP Paribas
DAX schloss Kurslücke
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG