Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Januar 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

NASDAQ 100: Droht nun ein Verkaufssignal?


13.01.2021 - 09:17:32 Uhr
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Der führende Technologie-Index NASDAQ 100 (ISIN US6311011026/ WKN A0AE1X) konnte Ende vergangener Woche die runde 13.000 Punkte-Marke erwartungsgemäß erreichen und ein neues Allzeithoch bei 13.113 Punkten ausbilden, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Der Index habe dann in der vergangenen Woche auch nahe diesem Hoch geschlossen. Doch diese Woche könnten die Käufer bislang nicht das Geschehen dominieren. Daher sei zu Wochenbeginn ein bärisches Gap entstanden. Diese Kurslücke sei auch gestern noch nicht geschlossen worden. Der Index sei sogar kurzfristig unter die 12.800 Punkte-Marke gefallen. Doch im späten Handelsverlauf habe sich der Index wieder erholen können und bei 12.892 Punkten geschlossen.

Ausblick: Der Tageschart sei durch die Kurslücke angeschlagen. Doch noch sei kein handfestes Verkaufssignal generiert worden. Doch dieses Gap mahne zur Vorsicht.

Die Long-Szenarien: Oberhalb von 12.550 Punkten seien weitere Kursgewinne noch wahrscheinlich. Doch jede weitere schwarze Tageskerze sollten die Käufer nun hinterfragen. Gelinge den Käufern ein Rebreak über die 13.100 Punkte-Marke, wäre das ein frisches Kaufsignal mit Ziel 13.500 Punkte.

Die Short-Szenarien: Ein Rückfall unter die 12.400 Punkte-Marke würde ein Verkaufssignal darstellen. In diesem Fall müsste man mit einem Test der runden 12.000 Punkte-Marke rechnen. Eine weitere Unterstützungszone würde dann bei rund 11.850 Punkten beginnen. (13.01.2021/ac/a/m)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
20.01.2021, BNP Paribas
Platin mit Aufwärtstrend
20.01.2021, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Chance auf Hoch der Vortage
20.01.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
S&P 500 (Wochenchart): Anlaufziel plus Absicherung - Chartanalyse
20.01.2021, UBS
NASDAQ 100: Bären stehen mit dem Rücken zur Wand
20.01.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Halbleiter mit Fingerzeig - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG