Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Januar 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

GBP/HUF, Wird das alte Hoch erreicht?


06.02.2009 - 11:27:22 Uhr
forexcheck.de

Frankfurt a. M. (forexcheck.de) - Das Britische Pfund notiert gegenüber dem Ungarischen Forint (GBP/HUF) nahe eines neuen Mehrwochenhochs.

Das Währungspaar wird aktuell bei 332,49 und damit 0,83 % fester als noch am gestrigen Tag gehandelt.
Der Höchstkurs des GBP/HUF lag heute sogar bei 337,19 und damit knapp unterhalb eines neuen Mehrwochenhochs.

Aus Indikatorensicht befindet sich das Währungspaar derzeit mit einem RSI von 71 innerhalb der Übergekauftzone. Ebenso war der letzte Kurs in der oberen Hälfte der Bollingerbänder, genauer gesagt sogar knapp unterhalb des oberen Bandes, dessen Begrenzung derzeit bei 341,90 verläuft.
Auch der RSL liegt mit einem Wert von 1,0608, wie auch der MACD, im positiven Bereich und führt derzeit zu vermehrter Kauflaune bei dem Währungspaar.

Fazit: Aktuell haben es die Bullen beim GBP/HUF leicht. Dies wird auch durch die derzeitige Indikatorenlage bestätigt. Erst unterhalb der Unterstützung bei 320,00 dürfte sich die Lage für die Bären wieder verbessern.

Am Nachmittag um 14:30 Uhr wird der US Arbeitsmarktbericht erwartet. die Arbeitslosenrate dürfte bei 7,5 % nach zuvor 7,2 % liegen.

Bei den US Verbraucherkrediten um 21:00 Uhr wird ein Rückgang um 3,5 Mrd. US-Dollar erwartet nach zuvor einem Minus in Höhe von 7,9 Mrd. US-Dollar.

Die aktuellen Termine im Überblick:

• 11:30 - CH KOF Konjunkturumfragen Januar
• 12:00 - DE Produktion prod. Gewerbe Dezember
• 12:00 - FR OECD Frühindikator Dezember
• 14:30 - US Arbeitslosenquote Januar
• 14:30 - US Beschäftigte ex Agrar Januar
• 14:30 - US Wochenstunden Januar
• 14:30 - US Stundenlöhne Januar
• 14:30 - CA Arbeitsmarktdaten Januar
• 21:00 - US Verbraucherkredite Dezember
(06.02.2009/fx/a/t)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
22.01.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Aufwärtstrend unter Druck
22.01.2019, BNP Paribas
Silber mit Chance nach oben
22.01.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Verschnaufpause zu Wochenbeginn - Chartanalyse
22.01.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Apple (Wochenchart): 200-Wochen-Linie gibt Halt - Chartanalyse
22.01.2019, BNP Paribas
DAX: Neue Aufwärtsbewegung möglich
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG