Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name


Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Bund-Future, der Belastungsfaktor


13.09.2017 - 09:06:34 Uhr
Helaba

Frankfurt a. M. (www.derivatecheck.de) - Die Technischen Analysten bei der Hessischen Landesbank Helaba berichten von deren aktuellen Blick auf den Bund-Future (FGBL):

Die zuletzt wieder rückläufige Risikoaversion (Hurrikans in den USA überstanden, keine weiteren Raketentests in Nordkorea) erweist sich als Belastungsfaktor für den deutschen Rentenmarkt.

Im Dezemberkontrakt wurde der Juli-Aufwärtstrend unterschritten. Die Unterstützungslinie verläuft heute bei 162,04. Die nächste Unterstützung liegt bei 161,66 und das 38,2 %-Retracement der Aufwärtsbewegung findet sich bei 161,18.

"DAX, markttechnisch "überkauft"".

Lesen Sie auch den Artikel der Helaba-Experten sowie den Artikel "DAX, das kalkulatorische Potenzial" und "Euro (EUR/USD) verliert an Schwungkraft".

Verpassen Sie nicht die Artikel "DAX, die Schlüsselargumente" und "DAX, merkliche Aufhellung" und die Analyse "DAX, Aktienbullen geht die Kraft aus". (13.09.2017/dc/a/r)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
02.10.2017, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Bund-Future auf Konsolidierungskurs
22.09.2017, Helaba
Bund-Future, Indikatoren finden keinen Support
15.09.2017, Helaba
Bund-Future, Belastungsfaktor "Technik"
11.09.2017, Helaba
Bund-Future, negative Divergenzen
28.08.2017, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Bund-Future, Richtung Jahreshoch?
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG