Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Dezember 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Bund-Future über der 55-Tagelinie


13.03.2018 - 08:45:00 Uhr
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644/ WKN 965264) hat zum Wochenauftakt zugelegt und notierte zu Handelsschluss oberhalb der 55-Tagelinie (157,10), so die Analysten der Helaba.

Die technische Ausgangslage sei jedoch unverändert ambivalent, sodass erneute Rücksetzer nicht ausgeschlossen werden könnten, zumal die US-Verbraucherpreise den Bund-Future heute nicht stützen dürften. Erste Haltemarken seien bei 156,88 und 156,59 zu finden. Die erste Hürde liege bei 157,69. Die Trading-Range liege zwischen 156,40 und 157,80.

Heute würden am Primärmarkt die Schatzämter Italiens, der Niederlande und der USA aktiv. Das italienische Tesoro versteigere Anleihen im kurzfristigen bis ultralangen Laufzeitsegment. In den Niederlanden werde eine neue DSL 0,75% mit einer Laufzeit von zehn Jahren angeboten. Mit Blick auf den 10-jährigen Risikoaufschlag zeichne sich ein unterschiedliches Bild für die beiden europäischen Länder ab. Seit der Parlamentswahl in Italien sei der Renditeaufschlag der BTPs gg. Bund zwar um 6 BP gesunken, der kurzfristige Aufwärtstrend sei aber intakt und eine baldige Regierungsbildung sei nicht in Aussicht, sodass ein Test der langfristigen Trendlinie um 150 BP wahrscheinlich sei. In den Niederlanden hingegen befinde sich der Risikoaufschlag seit zwei Monaten in einer engen Spanne zwischen gerade einmal 2,6 BP und 5,6 BP. Die Analysten würden mit einer ausreichenden Nachfrage nach der DSL rechnen. (13.03.2018/alc/a/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
13.12.2018, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: An der Hürde gescheitert
13.12.2018, BNP Paribas
Platin: Bären tonangebend
13.12.2018, BNP Paribas
DAX: 11.000-Punkte wieder im Blick
13.12.2018, UBS
DAX: Erholung gewinnt an Fahrt
13.12.2018, BNP Paribas
Uniper: Gelingt der Ausbruch? Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG