Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name


Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Bund-Future: Test der Höchststände abgebrochen


19.07.2018 - 09:36:41 Uhr
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644/ WKN 965264) brach einen Test der Höchststände von vergangener Woche ab und schloss (162,82) 5 Stellen über Vortagsniveau, so die Analysten der Helaba.

Das technische Bild im Tageschart trübe sich ein. Auf Wochensicht würden die Indikatoren an Schwung verlieren.

Unterstützungen lägen bei 162,57/53 (Tief vom 17.07./Trend), 162,40 (Tief vom 11.07.), 162,26 (Tief vom 10.07.), 162,06 (Tief vom 05.07.), 161,85 (Tief vom 29.06.), 161,69 (Hoch vom 20.06.), 161,26 (Tief vom 21.06.) und 161,02 (Tief vom 18.06.).

Widerstände sehen wir bei 162,97 (Hoch vom 16.07.), 163,20/22 (Hoch vom 18./13.07.), 163,59 (Wochentrend), 163,72 (Monatstrend) und 164,19 (Hoch vom 29.05.), so die Analysten der Helaba. (19.07.2018/alc/a/a)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
19.02.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Euro-Bund-Future (Tageschart): Divergenzen könnten das Rentenbarometer kurzfristig ausbremsen - Chartanalyse
19.02.2019, UBS
S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung
19.02.2019, UBS
DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte?
19.02.2019, BNP Paribas
Daimler: Weitere Verkaufswelle droht - Chartanalyse
19.02.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Ruhiger Wochenauftakt - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG