Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Oktober 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Brent-Ölpreis: Ausverkauf setzt sich fort


11.10.2018 - 10:30:17 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Der Ölpreis sollte gestern nachhaltig über die 85,10 USD-Marke ausbrechen, wie aus der Veröffentlichung "dailyÖL" der BNP Paribas hervorgeht.

Diese Marke sei zwar erneut angelaufen worden, doch dann hätten die Bullen keine Kraft mehr für einen nachhaltigen Ausbruch gehabt. Anschließend sei der Kurs wie ein Stein nach unten gefallen und habe an der Unterstützung bei 82,50 USD geschlossen. In der Nacht habe sich der Ausverkauf fortgesetzt. Könnten die Bullen heute zurückschlagen?

Aktuell notiere Brent unter 82,00 USD. In der Nacht habe der Basiswert eine wichtige Aufwärtstrendlinie touchiert. Wenigstens an dieser Unterstützungslinie würden die Bullen Stärke zeigen. Heute komme es nun darauf an, dass der Ölpreis nicht nachhaltig unter dieses Supportlevel falle. Einen nochmaligen Test der Aufwärtstrendlinie sollte man allerdings einplanen. Ein Stundenschlusskurs unter 81,08 USD würde jedoch weiteres Abwärtspotential generieren. Könne sich der Ölpreis dagegen wieder deutlich über der 82,50 USD-Marke absetzen, dann dürften die Bullen wieder einen Angriff auf die 84,00 USD-Marke starten. (11.10.2018/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
23.10.2018, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Gefahr vorhanden
23.10.2018, BNP Paribas
Edelmetalle: Ausbruch bei Silber
23.10.2018, BNP Paribas
DAX bleibt angeschlagen
23.10.2018, UBS
S&P 500: Aufwärtstrend unter Druck - Chartanalyse
23.10.2018, BNP Paribas
Deutsche Post-Aktie unter Druck - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG