Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juni 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Palladium erreicht Kursziel


07.01.2019 - 10:23:40 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Die Rally bei Palladium stoppt nach dem Ausbruch über das frühere Allzeithoch bei 1.139 USD zunächst Mitte Dezember im Bereich der charttechnischen Zielmarke von 1.285 USD und der Wert ging in eine Seitwärtskorrektur über, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Angriffe der Verkäuferseite hätten jedoch deutlich vor der Unterstützung bei 1.200 USD gestoppt werden können. Diese bullische Entwicklung sei mit einem weiteren Angriff auf das neue Rekordhoch bei 1.282 USD untermauert worden. Am vergangenen Freitag sei der Wert bereits über die Marke ausgebrochen.

Die Kaufwelle bei Palladium erreiche jetzt das anvisierte Kursziel bei 1.310 USD. Sollte die Marke ebenfalls überwunden werden, könnte die Rally bis an die nächsthöhere Zielmarke bei 1.345 USD führen. Dort wäre allerdings mit einer deutlichen, mehrtägigen Korrektur in Richtung 1.282 USD zu rechnen. Darüber lägen die nächsten Ziele jedoch bereits bei 1.370 und 1.430 USD. Stoppe der Kaufimpuls jetzt dagegen bei 1.310 USD und setze der Wert anschließend wieder unter 1.282 USD zurück, sollte man sich auf eine Korrektur bis 1.221 und 1.200 USD einstellen. (07.01.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
20.06.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Überwinden der Hürde - Chartanalyse
20.06.2019, BNP Paribas
Gold: Ausbruch - Chartanalyse
20.06.2019, UBS
DAX: Bullen schlagen zu
20.06.2019, UBS
Bayer: Spürbare Erholung möglich - Aktienanalyse
20.06.2019, BNP Paribas
DAX: Neue Wochenhochs - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG