Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juni 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Gold bildet Dreieck


16.04.2019 - 10:08:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Nach einer umfassenden Erholung ab September 2018 erreichte der Goldpreis (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) ein Hoch bei 1.346 USD, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Davon ausgehend habe eine Konsolidierung eingesetzt, welche die Notierungen in eine Seitwärtsbewegung geführt habe. Es sei die Ausbildung eines kleinen symmetrischen Dreiecks erkennbar, in welchem sich die Notierungen zuletzt wieder abwärts bewegt hätten.

Die Auflösung des Dreiecks könnte eine größere Richtungsentscheidung nach sich ziehen. Sollte Gold nach unten herausfallen und auch unter 1.277 USD rutschen, drohe ein starker Rücklauf in Richtung der 1.250 USD. Auf dem sich dort nähernden Aufwärtstrend wären die Bullen im Vorteil. Ein Ausbruch aus dem Dreieck nach oben, über 1.310 USD, lasse einen Anstieg in Richtung der Hochs bei 1.3346 USD möglich werden, mit einem Zwischenziel bei 1.325 USD. (16.04.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
26.06.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Kursausbruch bestätigt
26.06.2019, BNP Paribas
Platin weiterhin ohne Schwung
26.06.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Silber: Trendlinie als Katalysator
26.06.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX: Im Konsolidierungsmodus
26.06.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Wheaton Precious Metals: Vielversprechende Ausbruchssituation - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG