Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat November 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Palladium mit Spielraum - Chartanalyse


20.09.2019 - 09:55:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Palladium (ISIN: XC0009665529, WKN: XPDUSD) konnte eine Konsolidierung im August bei 1.378 USD beenden und schob sich in den Vorwochen wieder verstärkt nach oben, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht.

Die Notierungen hätten einen Anstieg an das Jahreshoch bei 1.619 USD geschafft, bevor an den Vortagen eine Konsolidierung begonnen habe. Daraus breche Palladium derzeit nach oben aus.

Ausblick

Der Ausbruch über 1.619 USD auf neue Hochs biete die Chance, die Rally fortzusetzen. Spielraum wäre hierbei zunächst bis in den Bereich der oberen Trendbegrenzung gegeben, welche bei 1.722 USD eine Hürde darstelle. Davon ausgehend könnte eine Konsolidierung erwartet werden. Abgaben unter 1.570 USD würden hingegen für einen Fehlausbruch sprechen, sodass eine Korrektur bis 1.497 USD anlaufen könnte. (20.09.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
19.11.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Auf Richtungssuche
19.11.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
S&P 500 (Tageschart): Rückenwind dank Thanksgiving? Chartanalyse
19.11.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Stundenchart): Tradingrange weist den Weg - Chartanalyse
19.11.2019, BNP Paribas
Silber: Mögliche Bärenfalle
19.11.2019, BNP Paribas
Siemens-Aktie macht einen bullischen Eindruck - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG