Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat November 2019 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Palladium: Weniger Kaufdruck


08.11.2019 - 11:05:00 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Palladium (ISIN: XC0009665529, WKN: XPDUSD) bewegte sich in den vergangenen Monaten stabil nach oben, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht.

Der Kursverlauf habe sich dabei an die obere mittelfristige Trendbegrenzung schieben können, welche zuletzt zeitweise nach oben durchbrochen worden sei. Ausgehend von einem Hoch bei 1.822 USD habe der Kaufdruck aber wieder nachgelassen.

Der Kursverlauf besitze die Chance, sich innerhalb des mittelfristigen Trendkanals noch weiter nach oben zu bewegen. Wenn es gelinge, die 1.822 USD zu durchbrechen, biete sich Spielraum bis in den Bereich der 1.900 USD, bevor die Oberkante des engeren Trendkanals das Potenzial begrenzen dürfte. Ein Bruch des Aufwärtstrends, unter 1.775 USD, könnte alternativ eine beginnende Korrektur in Richtung 1.731 USD einleiten. (08.11.2019/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
12.11.2019, BNP Paribas
Brent-Ölpreis: Kursverlauf formiert sich bullisch
12.11.2019, BNP Paribas
Silber: Erneute Abwärtswelle
12.11.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
EURO STOXX 50: Erfolgreicher Ausbruch
12.11.2019, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX: 13.200er-Unterstützung als Sprungbrett?
12.11.2019, BNP Paribas
Deutsche Post: Gewinnmitnahmen könnten noch etwas andauern - Aktienanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG