Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat April 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Gold: Bodenbildung bleibt abzuwarten


23.03.2020 - 10:14:15 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Der Goldpreis (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) bewegte sich in den vergangenen Wochen stark abwärts, nachdem zuvor ein neues Hoch bei 1.704 USD markiert wurde, wie aus der Veröffentlichung "dailyÖL" der BNP Paribas hervorgeht.

Zuletzt hätten sich die Notierungen auf der bei 1.445 USD liegenden Unterstützung stabilisieren und moderat erholen können.

Eine Bodenbildung bleibe weiter abzuwarten. Die Chance einer Gegenbewegung bis 1.560 USD sei jederzeit gegeben, erst darüber werde es bei einer Rückeroberung des mittelfristigen Aufwärtstrends wieder nachhaltig bullisch. Die Stabilisierung der Vortage könnte sich noch als bärische Flagge darstellen, welche bald eine weitere Abwärtswelle nach sich ziehe. Neue Verkaufssignale würden dann unterhalb der 1.445 USD drohen. (23.03.2020/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
03.04.2020, derivatecheck.de
Tipps zu Derivaten 2020
03.04.2020, BNP Paribas
Brent: Moderate Konsolidierung
03.04.2020, BNP Paribas
Palladium mit Zwischenrally
03.04.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX (Tageschart): Charttechnische Normalität - Chartanalyse
03.04.2020, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Royal Dutch Shell (Wochenchart): Rückeroberung der Jahrtausendtiefs - Chartanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG