Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat Juli 2020 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

Gold (Tageschart): Durchmarsch in Richtung des Rekordhochs möglich! Chartanalyse


25.06.2020 - 10:15:00 Uhr
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Wir hatten zuletzt auf den Ausbruch aus einem aufsteigenden Dreieck beim Goldpreis hingewiesen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Gleichzeitig seien sie auf die charttechnische Ausgangslage im Point & Figure-Chart eingegangen. Mittlerweile habe das Edelmetall sein Verlaufshoch bis auf 1.779 USD ausbauen können. Damit liege inzwischen auch das diskutierte Einstiegssignal auf P&F-Basis vor. Die zumindest in Europa etwas in Vergessenheit geratene Chartdarstellungsform fördere aber noch ein weiteres interessantes Detail zu Tage: Bei 1.800 USD warte die nächste hartnäckige Barriere. Anhand des Quartals-Candlestickcharts hätten die Analysten die Bedeutung dieser Marke bereits herausgearbeitet. Vor diesem Hintergrund würde ein Spurt über die Marke von 1.800 USD einen wichtigen Katalysator auf dem Weg zum bisherigen Rekordlevel von September 2011 bei 1.920 USD darstellen. Die Analysten würden sogar soweit gehen: Werde der Widerstand bei 1.800 USD geknackt, dann winke perspektivisch auch ein Anlauf auf das bisherige Allzeithoch. Damit schließe sich der Kreis: Das eingangs beschriebene Dreieck bzw. das erste P&F-Einstiegssignal würden einen Sprung über die wichtige 1.800er-Marke erwarten lassen. Dieser ebne wiederum den Weg für einen Durchmarsch in Richtung des Rekordhochs. (25.06.2020/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
03.07.2020, BNP Paribas
Brent bewegt sich nach oben
03.07.2020, BNP Paribas
Palladium mit Dreiecksformation
03.07.2020, BNP Paribas
DAX: Zweite Abwärtswelle droht
03.07.2020, BNP Paribas
Merck: Gelingt der Ausbruch aus der bullischen Flagge? Chartanalyse
03.07.2020, UBS
DAX: Ausbruch nach oben
 

Copyright 1998 - 2020 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG