Logo
Analysen - Aktien
13.02.2018
Axel Springer-Aktie: Gelingt der Ausbruch? Chartanalyse
BNP Paribas

www.derivatecheck.de

Paris (www.aktiencheck.de) - Axel Springer-Aktie: Gelingt der Ausbruch? Chartanalyse

Axel Springer (ISIN: DE0005501357, WKN: 550135, Ticker-Symbol: SPR, Nasdaq-Symbol: AXELF) befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung, wie aus der Veröffentlichung "dailyAKTIEN" der BNP Paribas hervorgeht.

Seit einem Korrekturtief bei 39,60 EUR im Dezember 2016 setze die Aktie des Medienkonzerns diese Bewegung innerhalb eines Trendkanals fort. Am 23. Januar 2018 habe der Wert das aktuelle Allzeithoch bei 72,00 EUR markiert. Damit habe er die Oberkante des Trendkanals erreicht. Dort sei er nach unten abgeprallt und habe zu einer Konsolidierung angesetzt. Innerhalb dieser habe sich Axel Springer zuletzt gut geschlagen. Aktuell nähere die Axel Springer-Aktie sich sogar dem kurzfristigen Abwärtstrend bei 71,15 EUR an.

Gelinge der Axel Springer-Aktie ein signifikanter Ausbruch über diesen Abwärtstrend, dann käme es zu einem Fortsetzungssignal für die Aufwärtsbewegung der letzten Monate. Kurzfristig wären dann Gewinne in Richtung 76,00 EUR möglich. Sollte der Wert allerdings an diesem Abwärtstrend scheitern, könnte es noch einmal zu einem Rücksetzer gen 65,54 EUR kommen. (Analyse vom 13.02.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Axel Springer-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Axel Springer-Aktie:
70,40 EUR +1,96% (12.02.2018, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Axel Springer-Aktie:
70,10 EUR -0,78% (13.02.2018, 09:12)

ISIN Axel Springer-Aktie:
DE0005501357

WKN Axel Springer-Aktie:
550135

Ticker-Symbol Axel Springer-Aktie Deutschland:
SPR

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Axel Springer-Aktie:
AXELF

Eurex Optionskürzel Axel Springer-Aktienoption:
SPR

Kursprofil Axel Springer SE:

Die Axel Springer SE (ISIN: DE0005501357, WKN: 550135, Ticker-Symbol: SPR, Nasdaq-Symbol: AXELF) ist ein börsennotierter deutscher Medienkonzern und verlegt unter anderem die Tageszeitungen BILD und DIE WELT. Der Axel Springer Verlag wurde 1946 von Axel Springer gegründet; der Sitz der Axel Springer SE ist das Axel-Springer-Haus in Berlin. Ein zweiter Verlagsstandort der Axel Springer SE ist Hamburg. Der Axel Springer-Konzern hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Spanien, der Schweiz und Russland.

Die Axel Springer SE will der führende digitale Verlag werden. Bereits heute tragen die digitalen Medienkanäle über ein Drittel zum Konzernumsatz bei, mehr als jeder andere Geschäftsbereich.

Durch konsequente Internationalisierung und Digitalisierung ist die Axel Springer SE heute nicht nur Marktführer im deutschen Printgeschäft, sondern auch mit Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Lizenzen in 44 Ländern aktiv. Die Axel Springer SE erwirtschaftet jeweils mehr als ein Drittel des Umsatzes mit internationalem Geschäft und mit digitalen Medien.

Die Aktie der Axel Springer SE ist Bestandteil des MDAX. (13.02.2018/ac/a/d)



© 1998 - 2018, derivatecheck.de