Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Analysen des Tages
vorheriger Monat August 2021 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
             

 
 
 

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?



 
 

DAX erneut oben auf


15.06.2021 - 08:49:59 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Gestern gab es neue DAX-Allzeithochs bei 15.803, dann einige schwache Stunden die aber nichts "kaputt" machten, da der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) über 15.638 blieb, wie aus der Veröffentlichung "dailyDAX" der BNP Paribas hervorgeht.

Der FDAX habe sich nach seinen gestrigen Schwächestunden abends und nachts gefangen und könne nun durchaus auf neue Allzeithochs steigen, also auf 15.806 (maximal 15.930/15.941). Somit könne dies auch der DAX ab 9 Uhr so tun. Der DAX könnte über der Horizontalen 15.732 beginnen und damit die gestrige Tagesschlussschwäche abschütteln. Über 15.732 sei der Weg für den DAX frei zu 15.803 und 15.889 (XETRA R3 + Kanalbegrenzung), im Extremfall heute auch schon zu 15.930/15.941 (FDAX R3 + 161% Ext BIG). Alternativ drehe der DAX vor dem Kreuzen von 15.803 nochmal zu 15.650 ab und steige dann erst auf neue Allzeithochs bei 15.803+x. (15.06.2021/ac/a/m)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Derivate-Infos
Weitere Analysen & News mehr
30.07.2021, BNP Paribas
DAX vorbörslich abwärts
30.07.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Linde: Ausbruch nach Bestätigung des Aufwärtstrends - Chartanalyse
30.07.2021, HSBC Trinkaus & Burkhardt
DAX: Goldenes Kreuz im Stundenchart
30.07.2021, BNP Paribas
Daimler auf Seite der Bullen - Chartanalyse
30.07.2021, UBS
DAX: Doppeltopp?
 

Copyright 1998 - 2021 derivatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG